Frankreich: Alle staatlichen Beihilfen für Wärmepumpe 2022

Frankreich: Alle staatlichen Beihilfen für Wärmepumpe 2022

Die Installation einer Wärmepumpe stellt einen Investition von Renovierung Energie im Jahr 2022 deutlich ansteigen. Um die Entwicklung eines weniger energieintensiven Wohnraums zu fördern, gewährt der französische Staat mehrere Hilfen oder Zuschüsse an die Eigentümer.

Die Liste der Hilfen umfasst die folgenden Programme:

  • Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 5,5%
  • Das Öko-Darlehen zu einem Zinssatz von 0 oder Eco-PTZ
  • MaPrimeRénov' der Anah
  • Habiter mieux sérénité der Anah
  • Energiekickprämie
  • Steuergutschrift Denormandie
  • EWG Hilfe von Energieversorgern
  • Der Energiecheck
  • Lokale Hilfen je nach Region

Diese Hilfen werden Hausbesitzern in Frankreich nach bestimmten Kriterien gewährt EinkommensgrenzenWenn Sie nachweisen können, dass die Arbeiten zu einer energetischen Verbesserung der Wohnung führen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Fortsetzung.

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 5,5%

Diese Steuerhilfe besteht aus einerür die Senkung der Mehrwertsteuer auf Renovierungs- und Verbesserungsarbeiten an sogenannten alten Wohnungen. Die Wohnung muss seit mehr als zwei Jahren fertiggestellt sein.

Sie richtet sich an selbstnutzende und nicht selbstnutzende Eigentümer, Eigentümergemeinschaften, SCIs und Mieter. Wenn Sie kleinere Renovierungsarbeiten durchführen, aber keine umfangreichen Renovierungsarbeiten vornehmen und die Energieeffizienz verbessern, dann erhalten Sie einen Mehrwertsteuer auf 5,5% statt der in Frankreich üblichen 20%.

Die Wärmepumpe passt perfekt in den Rahmen dieser Förderung, da sie darauf abzielt, den Gesamtenergieverbrauch des Hauses zu senken, indem sie die in der Luft enthaltenen Kalorien das ganze Jahr über nutzt.

Das Öko-Darlehen zum Nullsatz

Gültig bis Ende 2021

Bei Energiearbeiten, was die Installation einer WP darstellt, Eigentümer oder SCI erhalten ein Darlehen mit 0% Zinsen.

Die Arbeit muss eine wirksame Maßnahme zur Verbesserung der Energieeffizienzoder dass sie eine Gesamtenergieeffizienz erreichen, die ein Ingenieurbüro für thermische Studien mit der Methode Th-C-E ex nachweisen muss.

Außerdem muss Ihr Unternehmer RGEDie Wohnung muss der Hauptwohnsitz des/der Antragsteller(s) sein und nach dem 01.01.1990 (oder 1948 für die Förderung der Gesamtleistung) fertiggestellt worden sein.

Sie erhalten ein Darlehen in Höhe von bis zu 10.000 € an 0% Zinsen für eine einzelne wirksame Maßnahme wie die Installation einer Wärmepumpe. Sie können Folgendes erhalten bis zu 30.000€ zu 0% Zinsen wenn Sie die Gesamtenergieeffizienz der Wohnung verbessern.

Die Installation einer Wärmepumpe als Ersatz für einen Öl- oder Gaskessel wird jedoch nicht ausreichen, um die Gesamtenergieeffizienz deutlich zu verbessern. Dazu muss das Haus von außen oder innen isoliert werden oder es muss eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert werden.

MaPrimeRénov' der Anah

Was ist MaPrimeRénov'?

MaPrimeRénov' ist eine Unterstützung des französischen Staates für Finanzierung von Renovierungsprojekten und insbesondere von Projekten in den Bereichen Isolierung, Heizung, Belüftung, Energieprüfung oder Komplettrenovierung.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die MaPrimeRénov' Prämie zu erhalten?

  • Die Wohnung muss älter als 15 Jahre sein an dem Tag, an dem die Hilfe angenommen wurde.
  • Diese Hilfe ist nicht PAS gewährt, wenn Sie innerhalb der letzten fünf Jahre ein PTZ-Darlehen erhalten haben.
  • Machen Sie einen mindestens 1500 € an Arbeiten
  • Diese Hilfe funktioniert nicht, wenn du nur dekorierst, einen Neubau oder eine Erweiterung machst. Es muss sich wirklich um Renovierung einer alten Wohnung
  • Sie sollten nicht mit den Arbeiten beginnen, bevor Sie den Antrag bei der Anah eingereicht haben. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Installateur sich darum gekümmert hat. Wenn Sie das tun, machen Sie Ihrem Installateur klar, dass er nicht mit den Arbeiten beginnen kann, wenn Sie die Unterlagen nicht eingereicht haben. Sie können auch warten, bis Sie sicher sind, dass Sie die Hilfe bekommen oder nicht, damit Sie grünes Licht für die Arbeiten geben können.
  • Die Arbeit muss von RGE-zertifizierte Baufachleute.
  • Sie müssen Ihre Wohnung theoretisch bewohnen als Hauptwohnsitz für 6 Jahre nach Abschluss der Arbeiten.
  • Schließlich gibt es Ressourcenbedingungen die Sie nicht überschreiten dürfen, um die Prämie zu erhalten. Die Höhe der Prämie kann variieren, je nachdem, ob Sie ein Zwischeneinkommen haben, bescheidene oder sehr bescheidene. Das sind die Bedingungen im Jahr 2021.

Das Einkommen wird daher unterteilt in 4 Kategorien. Die höchste Kategorie, in der die höchsten Einkommen zusammengefasst sind, erhält nur wenig Unterstützung, während die niedrigste Kategorie logischerweise die meiste Unterstützung erhält.

Wie hoch ist der Betrag von MaPrimeRénov'?

Möchten Sie den Betrag Ihrer Renovierungsprämie MaPrimeRénov' genau berechnen? Dann gehen Sie auf die folgende Fachseite : https://www.faire.gouv.fr/aides-de-financement/simulaides

Dieses Video kann Sie beruhigen, wenn es darum geht, das System MaPrimeRénov' zu verstehen.

Die Höhe der Förderung für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe reicht von 2000 € für die mittlere Kategorie bis zu 4000 € für die sehr bescheidene Kategorie.. Die folgende Tabelle gibt diese Beträge wieder und zeigt Ihnen auch die Prämien bei anderen Systemen. Das Originaldokument der Ademe finden Sie unten auf der Seite in den Quellen.

Die Förderung für eine Erdwärmepumpe wird einen Großteil der in der Regel teuren Erdwärmebohrung bezahlen, die für die Aufnahme der Kalorien aus dem Erdreich erforderlich ist.

Wo kann ich meinen Antrag für MaPrimeRénov' stellen?

Häufig bietet Ihr Wärmepumpeninstallateur an, den Antrag auf Zuschüsse für Sie zu stellen, da er entweder über spezialisierte und erfahrene Mitarbeiter verfügt oder eine spezialisierte Firma damit beauftragt. Wenn Sie dies selbst tun möchten, erfolgt der Antrag auf der offiziellen Website der Regierung, hier.

Und wenn Sie eine Begleitung brauchen, verweise ich Sie auf dieses Video, in dem dieser junge Mann in Hemd und Krawatte Sie 15 Minuten lang an die Hand nimmt, um den Antrag zu stellen.

Habiter mieux Sérénité de l'Anah (Besser wohnen)

Was ist die Prämie Habiter mieux?

Hilfe besser wohnen Gelassenheit besteht aus einem Begleitung bei Ihrer umfassenden energetischen Sanierung des Wohnungswesens sowie in einer finanzielle Unterstützung Die Höhe des Einkommens hängt von Ihrem Einkommen ab.

Wie hoch ist der Betrag für die Hilfe Habiter mieux sérénité?

Wenn Sie in den sehr niedriges Einkommen (siehe Tabelle oben), rechnen Sie mit einer Hilfe von 50% der Bausumme ohne Steuern (also nicht die Mehrwertsteuer in Ihre Berechnung einbeziehen), aber in der Grenze von 15000€. Hinzu kommt eine sogenannte Prämie Habiter mieux von 10% aber max. 3000€.

Wenn Sie sich im Einkommen befinden bescheideneDies ist eine Hilfe von 35% der Bausumme ohne MwSt. aber max. 10500€ + eine Prämie besser wohnen von 10% aber max. 2000€.

Was sind die Bedingungen für die Hilfe Habiter mieux sérénité?

  • Es ist notwendig, dass der die Wohnung ist älter als 15 Jahre am Tag der Gewährung der Hilfe.
  • Sie müssen einen Handwerker beauftragen RGE
  • Sie haben seit mindestens fünf Jahren keinen PTZ-Kredit mehr erhalten haben.

Welche Hilfen sind mit der Prämie Habiter mieux kumulierbar?

Es gibt noch weitere Boni, die Sie mit dieser Hilfe Habiter mieux sérénité kumulieren können. Wenn Sie die Wohnung von einem Energiekennzeichen F oder G auf E oder noch besser bringen, dann haben Sie Anspruch auf 1500€ mehr. Und wenn Sie am Ende der Arbeit glatt A oder B sind, dann weitere 1500€.

Insgesamt können Sie für ein sehr niedriges Einkommen gemäß der Tabelle Folgendes erhalten 21000€ Hilfen wenn es Ihnen gelingt, die Unterkunft in Energieklasse B mindestens.

Habiter mieux sérénité ist kumulierbar mit dem Energiecheck oder auch die MEHRWERTSTEUER à Satz reduziert. Die Darlehen Eco-PTZ ist auch für den Betrag, den Sie noch zu finanzieren haben, denkbar.

In einigen Regionen oder Gemeinden können Sie noch eine besondere lokale Unterstützung erhalten.

Energiekickprämie

Gültig bis zum 31.12.2021

Was ist der Energiebonus?

Man unterscheidet zwei Arten von Anschubprämien: die Heizkostenzuschuss und die Dämmungsprämie. Es handelt sich um eine vom französischen Staat eingerichtete Hilfe, umden Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger beschleunigenund die Eigentümer dazu zu bringen ihre Wohnung besser isolieren.

Wie bekomme ich den Energiebonus?

  • Sie müssen sich an einen Unterzeichner der Charta "coup de pouce" (Anstoß)In der Regel ist dies Ihr Stromversorger, aber hier ist eine Liste.
  • Sein Geschäftsangebot annehmen
  • Ihre Arbeiten mit einem Profi erledigen RGE
  • Schicken Sie die Rechnungen des Handwerkers an den Unterzeichner des Startschusses zurück und beantragen Sie die Auszahlung der Prämie.

Liste der Unterzeichner ansehen Coup de pouce

Den Betrag der Energiesparhilfe berechnen

Für den Ersatz fossiler Energieträger durch eine Luft/Wasser- oder Wasser/Wasser-Wärmepumpe, einkommensschwache Haushalte erhalten 4000€, während alle anderen 2500€ bekommen.

Sie können simulieren die Prämie coup de pouce von dieser Seite ebenfalls: https://www.ecologie.gouv.fr/prime-chaudieres#calcul-prime-simulateur

Wer zahlt die Anschubprämie?

Die Energiesparprämie ist vom Energielieferanten bezahlt die die Charta coup de pouce unterzeichnet hat, sofern Ihre Arbeiten von einem RGE-Handwerker (RGE = reconnu garant de l'environnement) durchgeführt werden.

Alles über die Coup de pouce-Prämie

Die Steuergutschrift Denormandie

Was ist die Denormandie-Hilfe?

Diese Hilfe zielt darauf ab, ungesunde Wohnverhältnisse in Frankreich zu bekämpfen. Sie unterstützt Mietinvestoren in den 222 Städten mit dem Label "Coeur de ville" in Frankreich. Diese Städte sind sichtbar auf diese Karte : Es handelt sich um mittelgroße Städte.

Prüfen Sie, ob Ihre Stadt für die Denormandie-Regelung in Frage kommt.

Die Denormandie-Hilfe hat die Form einer Senkung der Einkommenssteuer.

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, um die Denormandie-Hilfe zu erhalten?

  • Man muss eine alte Wohnung kaufen in einer der 222 Coeur de Ville-Städtevor dem 31.12.2022
  • Renovierungsarbeiten durchführen dieser Wohnung für einen Betrag vonmindestens 25% des Kaufpreises der Wohnung
  • Platzieren Sie die Unterkunft in nackte Miete über einen Zeitraum mindestens 6 Jahre. Die Unterstützung ist höher, wenn diese Dauer auf 9 Jahre oder sogar 12 Jahre.
  • Sie müssen loder Wohnraum für Familien mit niedrigem Einkommen bereitstellenSie müssen sich an bestimmte Einkommensgrenzen halten und indem Sie die Miete begrenzenHier sind die beiden Tabellen, die es zu beachten gilt.
Einkommensbedingungen für die Mieter Ihrer Immobilie, um von der Denormandie-Vorlage profitieren zu können
Mieten, die nicht überschritten werden dürfen, um gut von der Denormandie-Regelung zu profitieren.

Wenn Sie nicht wissen, in welcher Zone sich Ihre Gemeinde befindet, können Sie nachsehen hier.

Machen wir ein Beispiel:

Ich kaufe einen Altbauwohnung von 60m2 in der Stadt Montbéliard, wählbar Stadtkern und in Zone B2für den bescheidenen Betrag von 150'000€.

Dann ist der Betrag der Renovierungsarbeiten muss mindestens 37'500€ betragenUnd ich muss ihn mindestens 6 Jahre mieten für die niedrigste Förderung und 12 Jahre für die höchste Förderung. Die Installation einer Wärmepumpe wird Sie wahrscheinlich weniger als 37'500€ kosten, aber Sie könnten parallel dazu Isolierungsarbeiten durchführen, um die Gesamtenergieeffizienz der Wohnung zu ergänzen und zu verbessern.

Wenn ich es an eine Familie mit zwei Kinderndann darf diese Familie kein Einkommen haben, das höher ist als 54'579€ pro Jahr, und ich könnte es nicht mehr als 547,8 € vermieten.

Welchen Betrag werde ich dank der Denormandie-Hilfe erhalten?

Es handelt sich um eine Senkung der Einkommenssteuer. Je nachdem, ob Sie sich verpflichten, die Immobilie über 6, 9 oder 12 Jahre zu vermieten, können Sie von einer Steuersenkung profitieren, die sich wie folgt zusammensetzt 12%, oder 18%, oder 21% des Kaufpreises der Immobilie (+inkl. Bauarbeiten). D.h. etwa 2% Steuerersparnis pro vermietetem Jahr.

Um unser Beispiel aus Montbéliard wieder aufzugreifen: Sie erhalten eine Steuersenkung von mindestens 22.500€ bei 6 Jahren Mietzeit, 33.750€ bei 9 Jahren Mietzeit und 39.375€ bei 12 Jahren Mietzeit. Das sind durchschnittlich 3500€ pro Jahr an Einkommensteuersenkung. Kurz gesagt: Wenn Sie bisher Steuern gezahlt haben, ist es gut möglich, dass Sie überhaupt keine Steuern mehr zahlen müssen.

Vorsicht jedoch die Hilfe funktioniert maximal für eine Wohnung im Wert von 300'000€. (inkl. Renovierungsarbeiten)

EWG Hilfe von Energieversorgern

Die CEE-Prämie oder Energieprämie gibt es seit 2006. CEE steht für Certificat d'économie d'énergies (Zertifikat über Energieeinsparungen). Sie existiert, um die Verbesserung der Energieeffizienz französischer Wohnungen fördern.

Sie bietet eine Hilfe finanziell für die Arbeit und ist für jedermann zugänglich. Die Anah definiert die Ressourcenobergrenzen die Ihnen den Zugang zu dieser Prämie ermöglichen, die je nach der Höhe Ihres Jahreseinkommens mehr oder weniger hoch ausfällt.

Diese CEE-Prämie ist direkt von den Energieversorgern bezahlt wie EDF, die Umweltverschmutzer sind. Diese Unternehmen entgehen den Strafen indem sie diese EWG-Hilfen finanzieren.

Der Austausch eines Öl- oder Gasheizkessels durch eine Wärmepumpe ist oftmals eine gute Möglichkeit, die Energiekosten zu senken. Verbesserung der Energieeffizienz und erweist sich daher als berechtigt, die CEE-Prämie in Anspruch zu nehmen.

Um in den Genuss der CEE-Prämie zu kommen, müssen Sie den Prämienantrag vor der Annahme des Kostenvoranschlags einreichen, Arbeiten zur Energieverbesserung durchführen, eine normgerechte Ausrüstung von einem RGE-Handwerker installieren lassen und über folgende Voraussetzungen verfügen Einkommen bescheidene (wie Tabelle Primrenov Farbe gelb)

Es gibt einen von dieser Seite erstellter Simulator der Ihnen hilft, den Betrag dieser CEE-Prämie zu finden.

Der Energiecheck

Der Energiecheck ist nicht direkt mit der Wärmepumpe verbunden, aber wenn Sie eine Wärmepumpe haben und Ihr Einkommen recht niedrig ist, dann können Sie einen Scheck über einen Betrag von Betrag variiert zwischen 48€ und 277€. pro Jahr, das Ihnen hilft, die Stromrechnung zu begleichen.

Infografik über den Energiecheck, erstellt von der Website dossierfamilial.com

Verschiedene lokale Hilfen je nach Ihrer Region oder Gemeinde

Wenn Ihnen all diese Hilfen nicht ausreichen, haben Sie die Möglichkeit, Folgendes zu erhalten in einigen Fällen lokale Beihilfen aufgrund der Politik der Region oder Gemeinde.

Die ANIL, Agence nationale pour l'information sur le logement (Nationale Agentur für Wohnungsinformation) hat eine Karte aus Frankreich die es Ihnen ermöglicht, je nach Ihrer Region leicht herauszufinden, ob es spezifische Hilfen gibt, die Sie mit einer der oben genannten Prämien kumulieren könnten.

Schließlich ist es möglich, bestimmte Beihilfen miteinander zu kumulieren, aber nicht alle. Daher finden Sie unten eine zusammenfassende Tabelle, die Ihnen die Möglichkeiten der Kumulierung von Renovierungsprämien in Frankreich aufzeigt:

MEHRWERTSTEUER 5,5%EcoPTZMaPrimRenovBesser wohnenAnstoßEnergie-CheckDenormandieCEE
MEHRWERTSTEUER 5,5%XJAJAJAJAJAJAJA
EcoPTZJAXJANEINJAJAJAJA
MaPrimRenovJAJAXNEINJAJAJAJA
Besser wohnenJANEINNEINXNEINJAJANEIN
AnstoßJAJAJANEINXJAJANEIN
Energie-CheckJAJAJAJAJAXJAJA
DenormandieJAJAJAJAJAJAXJA
CEEJAJAJANEINNEINJAJAX

Quelle:

https://www.economie.gouv.fr/particuliers/aides-renovation-energetique#aides%20locales

Ademe-Leitfaden 2021 für Beihilfen zur energetischen Sanierung in Frankreich

Renovierung von heruntergekommenen Häusern

de_DEGerman