Installation Wärmepumpe Lausanne : Alles wissen

Installation Wärmepumpe Lausanne : Alles wissen

Rate diesen Beitrag

Wenn Sie in der Schweiz in der Region Lausanne, d. h. im Kanton Waadt, wohnen, dann könnte dieser Artikel für Sie nützlich sein, um einige Informationen über die Installation Ihrer nächsten Luft-Wasser-Wärmepumpe zu erhalten.

Es gibt viele Aspekte, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich an die Installation einer Wärmepumpe machen, und Sie stellen sich sicherlich viele Fragen. Ist das Klima für die Installation einer Wärmepumpe günstig, welcher Installateur sollte meine Luft-Wasser-Wärmepumpe in Lausanne oder im Kanton Waadt installieren? Kann ich für die Installation einer Luft-Wasser-Wärmepumpe oder einer Erdwärmepumpe in Lausanne eine staatliche Subvention oder Unterstützung erhalten? Wie hoch ist der Preis für die Installation einer Wärmepumpe in Lausanne?

Diese Fragen sollen im Folgenden beantwortet werden.

Ist das Klima in Lausanne günstig für die Installation einer Wärmepumpe?

Die Schweiz ist für ihr eher kaltes Klima bekannt, aber es variiert stark je nach Region oder Kanton und manchmal sogar innerhalb des Kantons. Dies ist in der Waadt der Fall. Je nachdem, ob Sie sich nördlich von Lausanne oder am Genfersee befinden, kann das Klima mehr oder weniger rau sein. Insgesamt liegt die Jahresdurchschnittstemperatur jedoch immer über 5 °C, insbesondere wenn Sie sich in Lausanne befinden, das am Ufer des Sees liegt und somit von dem milden Klima profitiert, das der See mit sich bringt.

In Lausanne liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur bei etwa 11 °C. Obwohl die Durchschnittstemperatur in den Monaten Dezember, Januar und Februar eher auf 2 bis 3 °C sinkt, steigt sie in den anderen Monaten des Jahres wieder an. Das erste, was man feststellen kann, ist, dass die Durchschnittstemperatur immer positiv ist. Die punktuelle Temperatur fällt selten unter 0°C, und daher gibt es zwar Frostperioden, aber sie sind auch nicht alltäglich. Wenn Sie eine ganze Woche mit Temperaturen unter 0°C haben, ist das schon ziemlich außergewöhnlich.

Diese Temperaturüberlegungen sind wichtig, da sie sich auf den Verbrauch einer Wärmepumpe und ihre Funktionsfähigkeit auswirken. Wenn es ständig friert, hat die Wärmepumpe natürlich mehr Schwierigkeiten, zu funktionieren, verbraucht mehr Strom, kann einfrieren usw. und Ihre Heizung wird zur Qual.

In Lausanne ist dies jedoch unwahrscheinlich und die Wärmepumpe kann sich sehr gut an das Klima anpassen. Selbst wenn es einige Tage lang sehr kalt ist und Ihre Wärmepumpe einen kleinen elektrischen Widerstand benötigt, um den Leistungsmangel auszugleichen, wird der Verbrauch durch diesen Widerstand im Allgemeinen sehr gering sein, da er nur einige Tage im Jahr in Betrieb ist. Nicht genug, um die Energieeinsparungen zu beeinträchtigen, die Sie mit diesem Heizsystem das ganze Jahr über und vor allem in der Zwischensaison erzielen können, wenn der COP oder Leistungskoeffizient ausgezeichnet ist.

Das Klima ist also in Ordnung, alles ist grün, um eine Wärmepumpe zu installieren. NB: Im Kanton Waadt (aber nicht in Lausanne) ist es verboten, Luft-Wasser-Wärmepumpen über 1000 m Höhe zu installieren, also in eher hügeligen oder gar bergigen Gebieten. Natürlich liegt Lausanne auf 400-500 m Höhe, so dass dort alles in Ordnung ist.

Welcher Installateur für meine Wärmepumpe in Lausanne oder im Waadtland?

Um einen Wärmepumpeninstallateur in Lausanne zu finden, werden Sie vielleicht reflexartig eine Internetsuche durchführen. Dann werden Sie auf die ersten drei Einträge auf Google My Business stoßen, wenn Sie die Suchanfrage "Wärmepumpe Lausanne" eingeben, bei denen es sich eher um Anbieter von Wärmepumpen als um Installateure handelt.

Zunächst werde ich Ihnen einige Tipps zur Auswahl eines Wärmepumpeninstallateurs in Lausanne geben, und dann folgen drei Methoden, um einen Wärmepumpeninstallateur in Lausanne zu finden, egal ob er aus dem Kanton Waadt kommt oder nicht.

Einige Tipps zur Auswahl eines PAC-Installateurs Westschweiz

Es gibt mehrere wichtige Kriterien, die Sie bei der Auswahl Ihres Installateurs beachten sollten:

Ihre Erfahrung mit der Installation von Wärmepumpen und auf dem Baumarkt : Dies können Sie zunächst auf der Website überprüfen, wenn das Unternehmen eine solche hat (was heute immerhin ein Zeichen für Seriosität und ein Beweis für die richtige Kommunikationsstrategie ist).

Meinungen zu den Leistungen des Unternehmens: Hierfür gibt es verschiedene Informationsquellen. Google my business ist zunächst eine gute Quelle. Der Suchmaschinengigant ist immer besser darin, falsche Bewertungen herauszufiltern und lässt daher nur echte Bewertungen in den Firmeneinträgen zu. Das ist ein guter Ausgangspunkt. Darüber hinaus gibt es spezielle Websites wie Trustpilot, die Ihnen Informationen liefern können, aber nichts geht über die Erfahrung eines Menschen. Sie können einen Installateur nach Referenzen fragen, ihn besuchen und sogar dem Eigentümer Fragen stellen, wenn er einverstanden ist.

Verfügbare Labels: Ist das Unternehmen GSP- oder PAC System Modul-qualifiziert. Dies ermöglicht es Ihnen, Fördermittel zu erhalten. Andernfalls wird es nicht möglich sein. Es wäre schade, auf mehreren tausend CHF sitzen zu bleiben.

Die Nähe des Installateurs: Wie schnell kann der Installateur im Falle einer Panne oder eines Defekts an der Wärmepumpenanlage Ihnen helfen und Ihren Komfort gewährleisten?

Einige Methoden, um einen PAC-Installateur Lausanne zu finden

Es stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

  1. Die Messe Habitat & Jardin vereint natürlich jedes Jahr einige der wichtigsten Unternehmen, die im Bereich der energetischen Renovierung tätig sind. Diese Messe ist wichtig für ihre Sichtbarkeit im Kanton und in der ganzen Westschweiz. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Angebotsanfragen am selben Tag zu stellen: Sammelbestellungen, um Zeit zu sparen.
  2. Es gibt Websites wie devis.ch, auf denen Sie Kostenvoranschläge anfordern können und bis zu 4 Angebote von spezialisierten Unternehmen erhalten, die auf dem Schweizer Markt tätig sind, aber nicht immer aus der Schweiz (manchmal aus Frankreich mit einem Sitz in Frankreich).
  3. Fragen Sie Ihren Nachbarn, ob seine Wärmepumpenbaustelle gut gelaufen ist: Er wird Ihnen den Kontakt zu seinem Installateur geben: Ja, Mundpropaganda ist immer ein starker Vektor, damit die Dinge gut laufen.
  4. Googeln Sie: Einige Installateure stellen ihre Arbeit vor und bemühen sich, interessante Inhalte nur für Ihre Augen zu erstellen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und Ihnen eine Installation anzubieten. Ihre Unternehmen brauchen Aktivität, um ihre Arbeit fortzusetzen, und wenn sie von guter Qualität ist, warum sollten sie ihnen nicht eine Chance geben, Ihnen ihr Können zu zeigen.
  5. Durchsuchen Sie die Liste der GSP-qualifizierten Unternehmen oder PAC SM: Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass du ein Unternehmen mit Gütesiegel findest und deine Zuschüsse bekommst 😉.

Gibt es Hilfen oder Subventionen von der Gemeinde oder vom Staat für eine Wärmepumpe in Lausanne oder im Kanton Waadt in der Schweiz?

Die Schweiz ist gut entwickelt, was die Förderung von Energiesanierungen betrifft. Je nach Kanton können die Subventionen variieren, aber es ist immer noch eine Menge Geld, das Sie zurückbekommen können, wenn Sie die Dinge richtig machen und den richtigen Installateur beauftragen.

Im Kanton Waadt betragen die Subventionen für Wärmepumpen zwischen 5000 CHF und 10 000 CHF, je nach Leistung Ihrer Wärmepumpe und der Notwendigkeit, ein hydraulisches Netz zu schaffen oder nicht (Radiatoren oder Fußbodenheizung). Dies gilt für den Fall, dass Sie eine Öl-, Gas- oder elektrische Widerstandsheizung ersetzen. Es handelt sich um den Zuschuss M05.

Diese Subventionen sind Teil des Gebäudeprogramms Waadt. Sie sind an verschiedene Bedingungen geknüpft, wie man auf dem Bild unten sehen kann, die sich ändern können.

Für weitere Details können Sie den folgenden Link aufrufen:

https://www.vd.ch/prestation-detail/prestation/copie-09-demander-une-subvention-pour-une-pompe-a-chaleur-pac-aireau/?tx_vdprestations_pi4%5Bcontroller%5D=Prestation&tx_vdprestations_pi4%5Baction%5D=show&cHash=fa91559ade939614dbe4c3984fedc5bd

Es ist wichtig zu beachten, dass der Förderantrag abgelehnt wird, wenn Sie mit den Arbeiten beginnen, bevor der Kanton seine Zustimmung erteilt hat.

Wie viel kostet die Installation einer Wärmepumpe in Lausanne? Mehr oder weniger als anderswo in der Schweiz?

In der Westschweiz ist der Preis für eine Wärmepumpe überall mehr oder weniger gleich hoch, bei gleichwertiger Qualität des Materials. Alles hängt dann von Ihrem Installateur ab. Manche haben eine Preispolitik im oberen Preissegment, andere unterbieten die Preise, um den Markt abzuschöpfen. Sie haben die Wahl.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Preisen sind, kann es sich für Sie lohnen, den Wettbewerb zu nutzen und Unternehmen mit Kostenvoranschlägen zu beauftragen, die Installateure für Ihr Projekt ausschreiben. Auf einer Website wie devis ch können Sie bis zu vier Angebote von Installateuren einholen. Häufig senken diese Methoden die Endpreise für den Verbraucher.

Wenn Sie mehr über die Kosten einer Wärmepumpe in Lausanne und im Kanton Waadt erfahren möchten, können Sie sich in unserem Artikel über den Preis einer Wärmepumpe in der Schweiz, die Ihnen einen guten Eindruck vermittelt.
Wenn Sie eine sofortige Antwort wünschen, können Sie davon ausgehen, dass eine Wärmepumpe für ein Standardhaus mit einer Fläche von etwa 130 bis 150 m2 insgesamt etwa 33 000 CHF kosten wird, wenn sie aufgestellt und angeschlossen wird. Und ihr Stromverbrauch wird etwa 2000-2500 CHF pro Jahr betragen.

de_DEGerman