Bosch-Wärmepumpe : Meinungen und Preise 2023

Bosch-Wärmepumpe : Meinungen und Preise 2023

5/5 - (6 Stimmen)

Bosch gehört zum exklusiven Club der Deutschen Qualität, in dem Unternehmen vertreten sind, die für die Zuverlässigkeit, Robustheit und Leistung ihrer Produkte bekannt sind. In diesem praktischen Leitfaden nehmen wir die Luft- und Erdwärmepumpen von Bosch unter die Lupe: Vor- und Nachteile, Preise, Meinungen, finanzielle Unterstützung, Tipps zur Auswahl, Alternativen und vieles mehr. Los geht's!

Bosch: Von einer mechanischen Werkstatt zu einem tentakelartigen Großkonzern

Die Geschichte dieses großen Konzerns beginnt 1886 unter der Führung von Robert Bosch. Dieser deutsche Industrielle, der eine Zeit lang für Thomas Edison in den USA gearbeitet hatte, gründete auf der Stuttgarter Seite die "Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik". 

Schwierige Anfänge ... bis zur fulminanten Magnetzündung

Die ersten Schritte sind mühsam, da sich das Atelier auf mechanische und elektrotechnische Präzisionsarbeiten beschränkt, wobei es vor allem Telefonanlagen und elektrische Türklingeln für Privathaushalte installiert. 

In den 1890er Jahren erhielt Robert Bosch eine ungewöhnliche Anfrage: Er sollte einen Zündmagneten für einen stationären Motor auf der Grundlage eines bestehenden Modells herstellen. Er nutzte die Gelegenheit, um das Produkt weiterzuentwickeln, und gab damit den Startschuss für die Produktion von Zündmagneten. 

Bosch, von 1898 bis heute

  • 1898 eröffnete Bosch seine erste Handelsniederlassung außerhalb Deutschlands, in London. Weitere Vertretungen folgten schnell in ganz Europa, beginnend mit Frankreich im Jahr 1899 ;
  • 1901 baut Bosch seine erste Fabrik. Im Jahr 1905 wird die Fabrik zu einer großen Produktionsstätte ;
  • 1903 gewann der Belgier Camille Jenatzy den Gordon Bennett Cup in einem Mercedes, der mit einer Bosch-Zündanlage ausgestattet war - eine tolle Werbung für die Marke!
  • Der Erste Weltkrieg brachte die spektakuläre Entwicklung von Bosch zum Stillstand;
  • 1918 nimmt Bosch das Geschäft wieder auf und konzentriert sich auf die Verkehrssicherheit. Das Unternehmen bringt Beleuchtungssysteme für Motorräder und Fahrräder, akustische Signalhörner, Scheibenwischer und batteriebetriebene Zündungen auf den Markt ;
  • Ende der 1936er Jahre brachte Bosch die Dieseleinspritzpumpe und später die Benzineinspritzung für Motoren auf den Markt;
  • 1942 stirbt Robert Bosch. Einige Jahre später zerstören die Alliierten die Anlagen von Bosch: Alles muss neu gemacht werden ;
  • Anfang der 1950er Jahre baute sich Bosch auf dem Verbrauchermarkt neu auf, mit Haushaltsgeräten, Heimwerkerwerkzeugen und vor allem Autoradios ;
  • Die Elektroniksparte wird in den 1970er Jahren eingeführt, insbesondere mit Transistoren und integrierten Schaltkreisen ;
  • Die Zeit von 1960 bis 1980 ist gekennzeichnet durch die Umwandlung von Bosch in einen internationalen Konzern mit selbstverwalteten Geschäftsbereichen. Der Konzern wird zum Marktführer in der Automobilelektronik (Halbleiter, eingebettete Computer) und steigt in die Telekommunikation ein ;
  • Die Jahrzehnte 1990, 2000 und 2010 zeichnen sich durch starke Niederlassungen in Asien (China, Indien und Japan) aus. Die Telekommunikationssparte wird Anfang der 2000er Jahre veräußert und macht Platz für die Sparte Thermotechnologie mit der Übernahme von Buderus im Jahr 2003.
  • In der Folgezeit steigt Bosch in kleine, leichte Werkzeuge mit Lithium-Ionen-Akkus, Elektrofahrräder, autonomes Fahren und intelligente Kühlung ein.

Überblick über die Bosch-Wärmepumpe

Im Jahr 2008 begann Bosch, sich mit erneuerbaren Energien zu beschäftigen und brachte mehrere innovative Energiesysteme wie Wärmepumpen und Sonnenkollektoren auf den Markt. Bosch entwickelt und produziert sowohl Luftwärmepumpen (Luft-Wasser- und Luft-Luft-Wärmepumpen) als auch Erdwärmepumpen, wobei es für jede Wärmepumpenfamilie drei Produktreihen gibt. Wir werden diese Produktreihen im weiteren Verlauf dieses Leitfadens näher erläutern. Für den Moment wollen wir die Vor- und Nachteile der Bosch-Wärmepumpen analysieren.

Vorteile von Bosch-Wärmepumpen

  • Die Erfahrung einer über 100 Jahre alten Marke (1886) ;
  • Die Wärmepumpen von Bosch werden in Europa entwickelt, in den eigenen Fabriken der deutschen Marke ;
  • Die Warmwasserspeicher von Bosch werden in Frankreich in seinem Werk in der Bretagne hergestellt;
  • Effizienzklassen bis A+++ ;
  • Ein durchschnittlicher COP von 4, mit Spitzenwerten von 5,01, wenn Sie in einer Region leben, in der die Jahrestemperatur um 7° C bleibt;
  • Wir bleiben bei relativ geräuscharmen PACs. Selbst die leistungsstärksten Modelle bleiben unter 55 db (A);
  • Möglichkeit der Integration eines Doppelter Austausch um die Wärme von thermischen Sonnenkollektoren anzunehmen ;
  • Bosch bietet ein Online-Tool zur Dimensionierung von Wärmepumpen, die für Ihr Haus geeignet sind (siehe hier) ;
  • Die Außenverkleidung aus expandiertem Polypropylen reduziert das Gewicht des Außengeräts drastisch und dämmt gleichzeitig die Geräuschentwicklung ein ;
  • Das Design ist eine Stärke der neuesten Wärmepumpen von Bosch. Einige Außengeräte haben ein futuristisches Aussehen. Kein Grund zur Beunruhigung!
  • Die integrierte Steuerungsanwendung ist sehr intuitiv und ermöglicht die Fernsteuerung der Bosch-Wärmepumpe;

Nachteile von Bosch-Wärmepumpen

  • Das schmeichelhafte Design der Außengeräte wirkt sich leider auch auf den Platzbedarf aus, der über dem Marktdurchschnitt liegt. Der Einbau unter dem Fenster ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich;
  • Die Innengeräte sind eher klassisch (im Stil eines Heizkessels oder Kühlschranks);
  • Die meisten Luft-Wasser-Wärmepumpen arbeiten mit dem Kältemittel R410a, das umweltschädlicher und weniger effizient als R32 ist (mit Ausnahme der Compress 3400AW).

Die aerothermischen Wärmepumpen von Bosch

Wie Sie wissen, entziehen Luftwärmepumpen der Luft Wärme, um im Winter Wärme und im Sommer kühle Luft abzugeben. Im Gegensatz zur Erdbodentemperatur, die relativ stabil bleibt, ist die Lufttemperatur sehr flüchtig. Daher haben Luftwärmepumpen außerhalb der gemäßigten Zonen etwas mehr Schwierigkeiten, ihre Leistung zu erbringen.

Bosch bietet vier Baureihen von Luftwärmepumpen an: die Compress 7400 AW, die neueste Luftwärmepumpe von Bosch, die Compress 7000 AW, die Compress 3400 AW und die Compress 3000 AW. Lassen Sie uns das alles etwas genauer betrachten.

#1 Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Bosch Compress 7400 AW

Dies ist das neueste Wärmepumpenmodell von Bosch. Die Baureihe besteht aus einem Außengerät (hydraulische Verbindung) und drei Modellen von Innengeräten: Wandgerät mit Elektrounterstützung (bis zu 9 kW) und optionaler Warmwasserbereitung, Warmwassersäule (Kühlung und Warmwasserbereitung, 190-L-Edelstahlspeicher) oder Wandgerät für die Kesselablösung mit Warmwasserbereitung. In allen drei Fällen kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 7400 AW auf die Heizkörper oder die Fußbodenheizung abgestimmt werden.

Diese Wärmepumpe hat einen COP von bis zu 5,01 und eine saisonale Effizienz (EtaS) von 198 %. Bei der Heizung liegt die Energieeffizienzklasse bei 35 °C bei "A+++" und bei 55 °C bei "A++". Die Warmwasserbereitung ist weniger umweltfreundlich und erreicht gerade einmal die Energieeffizienzklasse "A".

Der Diffusor an der Vorderseite reduziert den Geräuschpegel (34 db A im Tagesmodus), verbirgt den Betrieb des Ventilators und verhindert sein Rauschen. Zu den Nachteilen gehört die Verwendung des Kältemittels R410a, das ein dreimal niedrigeres Treibhauspotenzial als R32 aufweist. Außerdem ist es umweltschädlicher.

CS7400iAX 5 OR-S (7kW)CS7400iAW OR-S (8kW)
Energieeffizienzklasse - Heizung 35°/55°A+++/A+++A+++/A+++
COP +7°/+55°2.572.84
COP +7°/+35°5.015.01
COP -7°/+35°3.023.08
SCOP 35°/55°4.99/3.415.02/3.58
Ext. Betriebstemperaturbereich (Heizung)-20/+35-20/+35
Schalldruckpegel (Tag/Nachtmodus) in dB (A)34/2736/29
Art des KältemittelsR410aR410a

#2 Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Bosch Compress 7000 AW

Dies ist das Flaggschiffmodell der Marke. Auf Anhieb fällt das futuristische Design der Außengruppe ins Auge. Eine wohltuende Anstrengung in einem Markt, in dem das Erscheinungsbild oft nüchtern ist. Wie in den Nachteilen der WP der Marke erläutert, scheint Bosch die Kompaktheit der Außeneinheit dem schmeichelhaften Design geopfert zu haben. Es wird schwierig sein, diese WP unter einem Fenster zu integrieren... aber die Nachteile enden hier. 

Wir liegen bei einem guten COP, um die 5 für A7/W35, in den gemäßigten Zonen. Das bedeutet, dass Sie im Vergleich zu einer herkömmlichen Elektroheizung bis zu fünfmal weniger Strom für die gleiche Menge an erzeugter Warmwasserenergie bezahlen. 

Was die Akustik betrifft, so sind die kleinen Leistungsstufen wirklich sehr leise (um 48 dBA). Bei den großen Leistungsstufen bleibt man insgesamt unter 55 dBA. Diese gute Leistung lässt sich zum Teil durch die Verwendung einer Verkleidung aus expandiertem Polypropylen (EPP) erklären. Außerdem zu beachten: 

  • Diese Wärmepumpe verfügt über die "Compact"-Technologie von Bosch: eine hydraulische Verbindung zwischen dem Innen- und dem Außenmodul, ohne dass das Kältemittel manipuliert werden muss;
  • Elektrisches Zubehör, das automatisch von der Regelung erkannt wird und per Plug & Play in das Innenmodul integriert werden kann ;

Die Luft - Wasser - Wärmepumpe Compress 7000 AW gibt es in 5 Leistungsvarianten: 

  • CS7001iAW 5 OR-S: 7kW A7/W35 Einphasig
  • CS7001iAW 7 OR-S: 8kW A7/W35 Einphasig
  • CS7001iAW 9 OR-S: 11kW A7/W35 Einphasig
  • CS7001iAW 13 OR-S: 17kW A7/W35 Einphasig
  • CS7001iAW 13 OR-T: 17kW A7/W35 Dreiphasig
  • CS7001iAW 17 OR-T: 20kW A7/W35 Dreiphasig

Hier finden Sie eine Übersichtstabelle mit den wichtigsten technischen Daten der Luft-Wasser-Wärmepumpe 7000 AW von Bosch. 

CS7001iAW 5 OR-S 7kWCS7001iAW 7 OR-S 8kWCS7001iAW 9 OR-S 11kWCS7001iAW 13 OR-S 17kWCS7001iAW 13 OR-T 17kWCS7001iAW 17 OR-T 20 kW
Energieeffizienzklasse - Heizung 35°/55°A+++/A+++A+++/A+++A+++/A+++A+++/A+++A+++/A+++A+++/A+++
Energieeffizienzklasse (ErP) - ECSAAAAAA
COP +7°/+55°NCNCNCNCNCNC
COP +7°/+35°4.695.315.024.6854.87
COP -7°/+35°2.812.792.792.742.742.55
SCOP 35°/55°NCNCNCNCNCNC
Ext. Betriebstemperaturbereich (Heizung)-20/+35-20/+35-20/+35-20/+35-20/+35-20/+35
Schalldruckpegel (Tag/Nachtmodus) in dB (A)39/3341/3642/3642/3542/3542/36
Art des KältemittelsR410aR410aR410aR410aR410aR410a

#3 Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Bosch Compress 3400 AW

Es handelt sich um ein neues Modell, das sowohl für Neubauten als auch für Renovierungen gedacht ist. Man schätzt die große Modularität der Leistungen, die von 4 bis 14 kW reichen, sowie die Energieeffizienz, die durch die Inverter-Technologie ermöglicht wird, mit einem SCOP von bis zu 4,89 in A7/W35 und einer Energieeffizienzklasse ErP A+++ (Vorlauftemperatur 35° C). Ebenfalls zu beachten: 

  • In Verbindung mit dem Bosch-Energiemanager lässt sich damit ganz einfach selbst erzeugte Sonnenenergie nutzen ;
  • Mit der Bosch HomeCom Easy App können Sie die Raumtemperatur ganz einfach von Ihrem Smartphone oder Tablet aus einstellen;
  • Die drahtlose Konnektivität ermöglicht es Ihrem Installateur, die Einstellungen der Wärmepumpe bei Bedarf per Ferndiagnose zu überprüfen und anzupassen ;
  • Positiv: Diese WP verwendet das Kältemittel der neuen Generation (R32).

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Bosch Compress 3400 AW wird in 9 Varianten angeboten: 

  • CS3400iAWS 4 OR-S: 5 kW ;
  • CS3400iAWS 6 OR-S: 6 kW (einphasig) ; 
  • CS3400iAWS 8 OR-S: 8 kW (einphasig) ;
  • CS3400iAWS 10 OR-S: 10 kW (einphasig) ; 
  • CS3400iAWS 12 OR-S: 12 kW (einphasig) ;
  • CS3400iAWS 14 OR-S: 14 kW (einphasig) ; 
  • CS3400iAWS 10 OR-T: 10 kW (dreiphasig) ;
  • CS3400iAWS 12 OR-T: 12 kW (dreiphasig) ;
  • CS3400iAWS 14 OR-T: 14 kW (dreiphasig).

Kommen wir nun zur Übersichtstabelle mit den technischen Daten der Bosch Compress 3400 AW Luft-Wasser-Wärmepumpe.

CS3400iAWS 4 OR-S 5 kWCS3400iAWS 6 OR-S 6 kWCS3400iAWS 8 OR-S 8 kWCS3400iAWS 10 OR-S 10 kWCS3400iAWS 12 OR-S 12 kWCS3400iAWS 14 OR-S 14 kWCS3400iAWS 10 OR-T 10 kWCS3400iAWS 12 OR-T 12 kWCS3400iAWS 14 OR-T 14 kW
Energieeffizienzklasse - Heizung 35°/55°A+++/A++A+++/A++A+++/A+++A+++/A+++A++/A++A++/A++A+++/A+++A+++/A+++A+++/A+++
Energieeffizienzklasse (ErP) - ECSA+A+A+A+AAAAA
COP +7°/+55°NCNCNCNCNCNCNCNCNC
COP +7°/+35°4.74.754.74.694.324.084.774.644.61
COP -7°/+35°2.893.022.772.762.412.292.892.682.62
SCOP 35°/55°NCNCNCNCNCNCNCNCNC
Ext. Betriebstemperaturbereich (Heizung)-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45-20/+45
Schalldruckpegel A7/W55 nach EN12102615959596465646464
Art des KältemittelsR32R32R32R32R32R32R32R32R32

Die Erdwärmepumpen von Bosch

Die Erdwärmepumpe entzieht dem Boden und dem Grundwasser Kalorien und sorgt dann für die Heizung und die Warmwasserbereitung in einem Einfamilienhaus. Die Produktreihe der Erdwärme-Wärmepumpen von Bosch umfasst drei Modelle: 

  • Die Wärmepumpe Compress 6000 LW (dreiphasige WP, nur Heizung) =>. Broschüre ansehen ;
  • Die Wärmepumpe Compress 5000 LWM (einphasige WP, Heizung + gespeichertes Warmwasser) =>. Broschüre ansehen ;
  • Die Wärmepumpe Compress 5000 LW (einphasige WP, nur Heizung) =>. Broschüre ansehen.

Preis einer Bosch-Wärmepumpe

Der Preis von Wärmepumpen hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. von der Leistung des Systems, der Betriebsart, dem COP (und SCOP), den Optionen und dem Zubehör sowie der Schwierigkeit der Installation. Die Wärmepumpen von Bosch sind relativ teuer, aber die Einsparungen sind real und das Preis-Leistungs-Verhältnis bleibt attraktiv : 

  • Für ein aerothermisches Modell müssen Sie im Durchschnitt zwischen 4.000 und 12.000 € rechnen (ohne Einbaukosten);
  • Für ein geothermisches System müssen Sie mit Kosten zwischen 7.000 und 13.000 € rechnen (ohne die Kosten für die Installation).

Der durchschnittliche Preis für die Installation einer Luftwärmepumpe von Bosch liegt bei etwa 3.000 €, während Ihr Installateur Ihnen für die Installation einer Erdwärmepumpe etwa 10.000 € in Rechnung stellen wird. Natürlich können diese Kosten dank der verschiedenen finanziellen Hilfen, die vom Staat und den Kommunen angeboten werden, gesenkt werden... was uns zum nächsten Punkt bringt.

Welche finanziellen Hilfen gibt es für den Kauf einer Bosch-Wärmepumpe?

Aufgrund ihrer geringen ökologischen Auswirkungen und der Einsparungen bei der Energierechnung kommen Wärmepumpen für eine Reihe von Prämien und Finanzhilfen des Staates und der Kommunen in Frage. Dies gilt natürlich auch für Wärmepumpen von Bosch : 

  • MaPrimeRénov'Das ist ein Zuschuss, der von der Nationalen Agentur für Wohnungsbau vergeben wird. Der Wert liegt zwischen 3.000 und 5.000 €;
  • Die Prämie für die Umstellung von Heizkesseln (CEE-Prämie). Sie gilt für den Austausch eines alten Heizkessels (Öl, Kohle, Gas ohne Kondensation) durch eine Wärmepumpe. Die Prämie ist nicht an Einkommensbedingungen gebunden und kann in Form eines Schecks, einer Überweisung oder eines Gutscheins im Wert von 2.500 bis 4.000 € ausgestellt werden;
  • Das zinslose Öko-Darlehen (Öko-PTZ). Dieses zinslose Darlehen kann über maximal 20 Jahre zurückgezahlt werden. Es wird unter der Bedingung gewährt, dass die Bank die Unterlagen annimmt, und kann bis zu 50.000 € für Energiearbeiten abdecken;
  • Unterstützung durch lokale Behörden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Departement und/oder Ihrer Region oder auf der Website des ANIL.

Zu beachten Luft-Luft-Wärmepumpen: Luft-Luft-Wärmepumpen sind nur für CEE-Prämien geeignet.

Wo kann man eine Bosch-Wärmepumpe kaufen?

Bosch-Wärmepumpen sind in den meisten großen Fachgeschäften und Online-Shops wie ManoMano, Leroy Merlin, Espace Aubade, Cdiscount usw. erhältlich. Auf der Bosch-Website finden Sie ein Verzeichnis der Verkaufsstellen in der Nähe Ihres Wohnortes.

Wenn Sie eine Privatperson sind, sollten Sie die Dienste eines professionellen Installateurs in Anspruch nehmen. Er kann Sie bei der Auswahl des besten Modells (und seiner Größe) sowie bei der Installation beraten. Er kann auch einen günstigeren Preis aushandeln. Wenn Sie den Installateur in den Kauf mit einbeziehen, sinkt auch die Rechnung für den Einbau.

Meinungen über Bosch-Wärmepumpen

Insgesamt sind die Meinungen zu den Wärmepumpen von Bosch gut bis sehr gut. Die Nutzer loben den reaktionsschnellen Kundendienst, die Robustheit der Geräte, ihre lange Lebensdauer, die relativ leisen Systeme, das schnelle Aufheizen und die Konnektivität, die die Bedienung sehr einfach macht. Sie nennen auch einen COP, der zu den höchsten auf dem Markt gehört, was zu niedrigen Betriebskosten und damit zu Einsparungen führt. Der einzige Nachteil, der am häufigsten genannt wird, ist der Preis, der als über dem Marktdurchschnitt liegend angesehen wird.

Das Feedback dieses Nutzers (aus dem forumconstruire.com) fasst die Stärken der Bosch-Wärmepumpen perfekt zusammen: den Wärmekomfort und die geräuscharme Seite. " So, wir haben sie heute erst gestartet. Ich finde, sie ist relativ leise, sowohl für das Außen- als auch für das Innenmodul. Nur ein leichtes Zirkulationsgeräusch, aber absolut nichts Ungewöhnliches. Um es vorweg zu nehmen, mein thermodynamischer Speicher ist lauter als die Wärmepumpe. Was die Effizienz angeht, bin ich bisher nicht enttäuscht worden, der Temperaturanstieg ist schnell und die Wärme angenehm. ".

Unsere Tipps für den richtigen Vorschlag Ihrer Bosch-Wärmepumpe

Angesichts der anfänglichen Investition (bis zu 2 000 €, ohne staatliche Beihilfen) sollten Sie Ihre Wahl so sicher wie möglich machen. Nur ein kompetenter, seriöser und vor allem unabhängiger Fachmann kann Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen und Ihrer Situation beraten. Er wird sich dabei auf die Wohnfläche Ihres Haushalts, Ihre Vorlieben in Bezug auf die Raumtemperatur, den erwarteten Wärmekomfort, das Klima in Ihrer Region, Ihre Nachbarschaft, Ihr Budget, das vorhandene Heizsystem usw. stützen.

Wie dem auch sei, hier sind einige grundlegende Tipps, um das Abseits der Piste zu vermeiden: 

  • Achten Sie darauf, dass Sie sich für eine WP mit einem COP-Wert von mindestens 3 entscheiden;
  • Auch wenn die Erdwärmepumpe langfristig eine gute Investition ist, können der Preis und die Installationskosten die Energieeinsparungen wieder aufwiegen. Außerdem erfordert die Erdwärmepumpe ein Grundstück, das doppelt so groß ist wie Ihr Haus (oder eine Genehmigung, tief zu graben);
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den von der GAP verursachten Lärm berücksichtigen, insbesondere wenn Sie in einem dicht besiedelten Gebiet wohnen;
  • Die Dauer der Garantie ist wichtig (bis zu 10 Jahre bei Bosch).

Welche Alternativen gibt es zur Bosch-Wärmepumpe?

Japanische Hersteller bieten Wärmepumpen mit ähnlichen Leistungsmerkmalen wie Bosch an. Wir denken da vor allem an Mitsubishi und Toshiba. Wenn Sie sich für eine französische Marke entscheiden möchten, richten Sie sich eher nach Auer (Intuis) oder Saunier Duval. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, können Marken wie Hitachi oder Atlantic interessant sein.

VERGLEICH VON 10 SPLIT-WÄRMEPUMPEN

X
de_DEGerman