WÄRMEPUMPE

Daikin vs. Atlantic: Duell an der Spitze der Wärmepumpen!

Vergleich der Wärmepumpen von Daikin und Atlantic: Leistung, Ästhetik, Lärm, Platzbedarf und Kosten.

Wenn Sie zu den Hausbesitzern gehören, die ihr mit fossilen Brennstoffen betriebenes Heizsystem ersetzen wollen, oder wenn Sie ein neues Haus bauen, schwanken Sie vielleicht zwischen verschiedenen Modellen von Wärmepumpen.

An zwei der bekanntesten Marken sind Sie wahrscheinlich nicht vorbeigekommen: Die japanische Daikin und die französische Atlantic.

In diesem Artikel werden wir zwei Wärmepumpen vergleichen, die von der einen und der anderen dieser beiden am weitesten verbreiteten Marken gebaut wurden. Daikin vs. Atlantic: Los geht's.

Erinnerung an die beiden Wärmepumpenmarken: Daikin & Atlantic

Auf der einen Seite haben wir die japanische Marke, die in der Welt der Wärmepumpen fast am bekanntesten ist: Daikin. Sie wurde 1924 gegründet und ist sehr bekannt für ihre Klimaanlagen, die überall auf der Welt zu finden sind. Sie bietet Wärmepumpen an, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, insbesondere in Bezug auf Ästhetik, Akustik und Effizienz bei niedrigen Temperaturen.

Auf der anderen Seite haben wir Atlantic, die aus der Vendée stammende Marke, die in Frankreich führend im Bereich Wärmepumpen ist und über eines der größten Forschungszentren in Frankreich verfügt. Atlantic kündigte 2023 an, seine Produktion bis 2028 zu verdoppeln, was innerhalb von fünf Jahren etwa 180.000 Wärmepumpen pro Jahr bedeuten würde. Dies geschieht mit dem Ziel, die steigende Nachfrage nach dem Ersatz von Heizungen mit fossilen Brennstoffen durch Wärmepumpen zu befriedigen. Dazu werden sie eine neue Fabrik in Saône et Loire auf einer Fläche von nicht weniger als 20 Hektar bauen.

Die beiden Wärmepumpenmodelle im Vergleich Daikin vs. Atlantic

Für einen aussagekräftigen Vergleich werden wir zwei gleichwertige Modelle auswählen. Eines von der Marke Daikin und das andere von der Marke Atlantic.

Bei der Marke Daikin betrachten wir das Modell Daikin Altherma 3 M Größe 08, bei dem es sich um einen Monoblock handelt, d. h. der gesamte Wärmeaustausch findet in der Außengruppe statt.

Pour la marque Atlantic nous considérons le modèle Alfea Extensa M Duo 8kW, qui est également un modèle monobloc.

Wärmeleistung Daikin vs. Atlantic: Was ist günstiger?

Siehe technisches Datenblatt Daikin Altherma M Monoblock Größe 08

Siehe das technische Datenblatt Atlantic Extensa M 8

Für niedrige Temperaturen (35°C)

Bei einer hydraulischen Fußbodenheizung (Fußbodenheizung) entwickelt das Modell der Marke Daikin 7.28kW bei -7°C Außentemperatur und einem COP von 2.67. Trotz dieses Wertes unter 3 (normal bei -7°C) beträgt der Daikin SCOP bei 35°C 4.56, was ihn zu einem A+++-Gerät macht.

Im Vergleich dazu liefert die Atlantic Extensa M Größe 8 8.18kW A-7/W35 mit einem COP von 3.03. Der SCOP bei 35°C der Atlantic Extensa M 8 beträgt 4.94, was sie ebenfalls zu einer A++++ Wärmepumpe macht.

Im Niedertemperaturbereich hat die französische Marke einen leichten Vorteil, da sie eine um 8% höhere Heizleistung bei niedrigen Temperaturen als Daikin liefert.

Für mittlere Temperaturen (55°C)

Bei einem höheren Temperaturbedarf, z. B. bei gusseisernen Heizkörpern, leistet das Daikin-Modell 6.74 kW A-7/W55. Der SCOP liegt bei 3,32, was sie zu einer A++-Wärmepumpe macht.

Die Atlantic Extensa M 8 liefert 7.5kW A-7/W55, bei einem SCOP von 3.54, was sie ebenfalls zu einer A+++ WP macht.

Auch hier ein leichter Vorteil für Atlantic bei mittleren Temperaturen: theoretisch 6% besser auf dem Papier.

Ästhetik Daikin vs. Atlantic

Daikin ist für seine Fortschritte im Bereich Design bekannt. Es ist eine der ersten Marken, die auf das Aussehen ihrer Geräte geachtet hat, da sie wusste, dass dies ein Kaufhindernis war. Bei diesem Modell verwendet Daikin sein hübsches Designgitter, um der Außeneinheit einen modernen Look zu verleihen. Das Ganze bleibt sehr schlicht in einem Anthrazitgrau, das sich gut in die Umgebung einfügt und nicht zu schmutzig ist.

Atlantic gibt sich bei diesem Modell ebenfalls Mühe. Die Außeneinheit hat ein ziemlich ausgefeiltes Design mit einem hübschen schwarzen Lüftergitter. Die Einheit in Weiß bleibt klassisch.

Insgesamt gefällt mir die Daikin in Bezug auf das Design besser. Er wird wahrscheinlich besser altern.

Platzbedarf Daikin vs. Atlantic

Das Daikin Altherma 3M Aggregat Größe 08 hat die Abmessungen von : 770 x 1250 x 396 mm, während das Atlantic Extensa M 8kW Aggregat folgende Maße hat: 1008 x 1093.5 x 515 mm.

Die japanische Marke hat einen leichten Vorteil, da sie die Elemente stärker konzentrieren kann und dadurch weniger Platz benötigt als Atlantic, vor allem aber 10 cm weniger tief und 24 cm weniger hoch ist, wodurch sie leichter unter ein Fenster passt.

Das Geräusch Daikin Altherma 3M vs. Atlantic Extensa M 8

Wir interessieren uns für den Lärm, der von der Außengruppe erzeugt wird und der die meiste Zeit am störendsten ist.

Der Schalldruck in 5 m Entfernung beträgt bei Atlantic 34 dBA, während er bei Daikin 40 dBA beträgt.

Beide Messungen wurden für ein freies Feld mit einer Richtwirkung von 2 durchgeführt.

Atlantic bietet eine Maschine an, die in 5 m Entfernung mit 6 dBA leiser ist. Das ist zwar nicht halb so laut, aber es ist ein Vorteil, vor allem wenn die Nachbarn gestört werden könnten, eine Genehmigung beantragt werden muss oder Unannehmlichkeiten vermieden werden sollen, die vor Gericht landen könnten.

Preis Daikin vs. Atlantic: Welcher ist teurer?

Die Wärmepumpe Atlantic Extensa M 8kW ist für ca. 8500 € inkl. MwSt. erhältlich, was die Außeneinheit, aber auch ein Innenmodul mit dem 190-Liter-Warmwasserspeicher beinhaltet. Hierbei handelt es sich um den öffentlichen Preis. Der Preis, zu dem Ihr Installateur Ihnen das Gerät wahrscheinlich verkaufen wird, plus oder minus 5%, je nach den Bedingungen, die er bei seinem Großhändler hat.

Die Daikin Altherma 3M Wärmepumpe ist eher um die 5500€ inkl. MwSt. zu finden, was uns in Verbindung mit einem Warmwasserspeicher auf knapp 8000€ inkl. MwSt. bringt.

Zu diesen Preisen kommen noch Zubehör, Rohrleitungen und natürlich die Arbeitskraft für die Installation hinzu. Dies führt dazu, dass der Gesamtpreis je nach Situation leicht zwischen 15 und 20.000 Euro (inkl. MwSt.) liegen kann.

Die französische Wärmepumpe Atlantic scheint zwar etwas teurer zu sein als ihr japanischer Konkurrent Daikin, doch die etwas höhere Leistung und die etwas geringere Geräuschentwicklung können die Entscheidung für das Made in France rechtfertigen.

In Zusammenfassung :

Bei der Wärmeleistung scheint die Atlantic Extensa M 8kW der Daikin Altherma 3 M Größe 08 etwas überlegen zu sein, vor allem bei der Heizung im Nieder- und Mitteltemperaturbereich. In Bezug auf die Ästhetik zeichnet sich Daikin durch ein modernes Design und eine bessere Integration in die Umgebung aus. Auch beim Platzbedarf hat Daikin mit kompakteren Abmessungen die Nase vorn. In Bezug auf die Geräuschentwicklung ist die Atlantic weniger laut, was in Wohnumgebungen ein großer Vorteil ist.

Was den Preis betrifft, so ist die Atlantic-Wärmepumpe zwar etwas teurer, aber ihre höhere Leistung und der geringere Geräuschpegel könnten diesen Unterschied für einige Verbraucher rechtfertigen, insbesondere für diejenigen, die "Made in France" bevorzugen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl zwischen Daikin und Atlantic von den individuellen Prioritäten jedes Hausbesitzers abhängt, ob es sich um Leistung, Design, Platz, Ruhe oder Budget handelt. Dieser Vergleich beleuchtet die Stärken und Schwächen jeder Marke und hilft den Verbrauchern dabei, eine fundierte Wahl entsprechend ihrer spezifischen Bedürfnisse zu treffen.

Julien G.

JulienDer Autor hat einen Abschluss in Maschinenbau und ist Spezialist für Klimatechnik seit 2009, hat sich zum Fachredakteur für erneuerbare Energien umgeschult, mit Expertise in Wärmepumpen und photovoltaische Sonnenkollektoren für den individuellen Wohnungsbau.
Alle Artikel dieses Autors anzeigen

de_DEGerman