Meinungen über die Hitachi Yutaki Combi S 2.0 APP

Meinungen über die Hitachi Yutaki Combi S 2.0 APP

Man spricht von Hitachi-Wärmepumpen, aber man muss wissen, dass das Unternehmen dahinter mehrheitlich zu Johnson Controls gehört, einem Giganten in der Welt der Gebäuderegelung. Eine ihrer Regelanlagen im Pentagon soll dazu beigetragen haben, dass dieses nach den Anschlägen vom 11.09.2001 größtenteils verschont blieb. Erst im Oktober 2015 schlossen sich Johnson Controls und Hitachi zu einem Joint Venture zusammen, wobei Johnson Controls 60% und Hitachi Air Conditioning solutions 40% der Anteile erhielten.

Die Marke ist nicht auf Wärmepumpen spezialisiert, sondern auf alle Arten von Systemen, die auf thermischen Komfort abzielen, sei es im Wohnbereich oder im Dienstleistungssektor. So bietet Hitachi seine Yutaki S-Wärmepumpenreihe an, die jetzt mit einem 2.0 versehen wurde, aber auch eine Vielzahl von Wandklimageräten, Gainables, Kassetten für Friseursalons oder Sporthallen usw. (kleiner Dienstleistungsbereich). Für den Dienstleistungssektor bieten sie eher industrielle Geräte, Kaltwassersätze, DRVs usw. an.

In diesem Testbericht befassen wir uns mit dem Yutaki Combi S 2.0, dem Produkt, das Sie auf dem Foto unten sehen können, mehr weiß als weiß, auf der rechten Seite dieser so perfekten Waschküche.

Zusätzlich zu diesem Block im Stil eines Kühlschranks gibt es eine Gruppe, die nach draußen gestellt werden kann. Sie ist wie üblich bei allen Marken etwas hässlich, weshalb sie nicht allzu oft auf den Doks oder dem Marketingmaterial der Marke auftaucht.

In der Realität sieht es innen so aus (links) und es gibt eine Außengruppe (rechts: das Foto ist für kleine Leistungen, für größere Leistungen muss man die Gruppe verdoppeln: äquivalent 2 übereinander in der Höhe).

Frontansicht Innengruppe Hitachi Yutaki S combi, offen, offener Regelkasten
Außengruppe für Yutaki Combi (kleine Leistung)

Dieses Produkt Yutaki Combi S 2.0 ist eine Luft/Wasser-Wärmepumpe Bi-bloc (auch Split genannt), bei der der Warmwasserspeicher in das Innenmodul integriert ist.

Das bedeutet, dass das Außengerät über den Kühlkreislauf, den Kompressor und den Verdampfer, die es beherbergt, die Wärme aus der Außenluft aufnimmt.

Das Innenmodul verteilt die Kalorien über einen Kondensator wieder an das Leitungswasser.

Da das Produkt aus zwei Teilen besteht, wird es als Biblock bezeichnet. Zwischen den beiden Teilen muss Kältemittel zirkulieren, wobei die Kältemittelleitungen die Verbindung herstellen, die aber auch eine Schwachstelle des Systems darstellt, die mittel- bis langfristig zu Leckagen führen kann, wenn sie nicht sorgfältig installiert wird.

Das Produkt wurde gerade auf 2.0 aktualisiert, was von der Dynamik des Marktes für Wärmepumpen in Wohngebäuden zeugt, die seit einiger Zeit durch hohe staatliche Beihilfen gefördert wird.

Ästhetik des Hitachi Yutaki Combi S 2.0

Das Aussehen des Yutaki S begann langsam zu altern. Das leichte Grau, in dem er ab Werk geliefert wurde, wurde mit dem 2.0 durch ein sehr modernes, reines Weiß ersetzt, das allerdings durch die Fotobearbeitung noch etwas verstärkt wurde. Das Innenmodul passt perfekt in einen Technikraum, eine Waschküche wie auf dem Foto, eine Garage oder auch einen Durchgangsraum. Durch sein Aussehen wie ein Kühlschrank wird es schnell unbemerkt bleiben.

Was die Außeneinheit betrifft, so sollte sie an einer Stelle platziert werden, die im Garten nicht zu sehr auffällt, oder an der Fassade, vielleicht hinter einer Wand. Das Foto oben spricht für sich selbst.

Bemerkenswert ist, dass für diese neue Ausgabe, Yutaki S Combi 2.0, der neue Controller mit einem Designpreis ausgezeichnet wurde: dem European Product Design Award. Zugegeben, er ist stylisch!

Die Leistung des Yutaki S Combi 2.0 R410A oder R32

Für kleine Leistungen bis 8 kW bietet Hitachi die R32-Außeneinheit an, ab 11 kW wird immer R410A verwendet, ein Kältemittel, das ab dem 1. Januar 2025 nicht mehr in neuen Anlagen verwendet werden darf, wenn es weniger als 3 kg enthält, da sein GWP (Global Warming Potential) dreimal so hoch ist wie sein Ersatz.

Sie ist in 6 Modellen von 4,3kw bis 16kW erhältlich (Leistungen bei 7°C Außenlufttemperatur, 35°C Wasseraustritt der Wärmepumpe).

Beginnen wir mit den Modellen, die an die Außeneinheit angeschlossen sind, die mit R32 betrieben wird

Das neue Gas der Zukunft - und das bis zum nächsten Gas der Zukunft. Wie das Motto von Hitachi sagen würde: "Inspire The Next".

Hitachi Yutaki S Kombi 2.0 R32Modell 4.3kW (A7/W35) 6kW-Modell (A7/W35) 8kW-Modell (A7/W35)
Leistung (A-7/W35)5.3kW6.2kW7.5kW
Leistung (A-7/W45)5kW5.8kW6.67kW
Leistung (A-7/W55)4.2kW5kW5.5kW
COP A7/W355.254.84.6

Welche Zeile Sie berücksichtigen sollten, hängt von Ihrem Fall ab. Wenn Sie eine Niedertemperaturheizung mit Fußbodenheizung haben, können Sie die erste Zeile lesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Leistung im Winter entwickelt wird, wenn es -7 ist und Sie Ihrer Fußbodenheizung 35 °C Wassertemperatur zuführen. Außerdem entspricht der COP-Wert in der letzten Zeile dem, was Sie in der Realität ungefähr erhalten werden.

Wenn Sie jedoch Ihr Leitungsnetz mit heißerem Wasser versorgen müssen, weil Ihre Heizkörper älter sind oder so konstruiert wurden, dann sollten Sie sich die anderen beiden Zeilen ansehen. Bei recht alten Heizkörpern ist die letzte Zeile relevant, da Sie ihnen 55 °C zuführen müssen. Sie sehen dann, dass die abgegebene Leistung geringer ist. Außerdem ist der COP nicht richtig, Sie müssten ihn für diese Wassertemperatur von 55 °C neu berechnen, da er in diesem Zustand nur für 35 °C gültig ist. Der COP wird schlechter sein

Der Warmwasserspeicher hat ein schönes Fassungsvermögen von fast 300 Litern, sehr gut für eine Familie mit 4 bis 7 Personen. Sie werden 2 Stunden brauchen, um die Wassermenge von 10°C auf 55°C zu erhöhen, bei einer durchschnittlichen Außentemperatur von 20°C, im Winter also deutlich länger.

Mit dieser PAC kann man im Sommer auch kühlen, da sie umkehrbar ist. Mit dem größten Modell, der Yutaki S Combi 2.0 mit R32, können Sie bis zu 7 kW Kälteleistung erzeugen. Das reicht aus, um ein 100 m2 großes BBC-Haus oder ein 60 m2 großes älteres Haus zu kühlen. Im letzteren Fall ist es etwas "knapp", aber man muss bedenken, dass die Kühlung ein Luxus ist, so dass man auch akzeptieren kann, nicht perfekt zu kühlen, um den Verbrauch zu begrenzen und etwas Geld zu sparen.

Weiter geht es mit Modellen, die an Außeneinheiten angeschlossen sind, die mit R410A betrieben werden

Hitachi Yutaki S Kombi 2.0 R410A11kW-Modell (A7/W35) 14kW-Modell (A7/W35) 16kW-Modell (A7/W35)
Leistung (A-7/W35)10.6kW12kW13kW
Leistung (A-7/W45)10kW11.6kW12.5kW
Leistung (A-7/W55)9.7kW11.2kW12kW
COP A7/W3554.714.57

Dieses Modell mit R410A kann in seiner größten Ausführung eine schöne Leistung erbringen, die ausreicht, um eine Stadt von etwa 150/200m2 zu beheizen, je nach Region und Art der Emitter.

Die angezeigten COPs gelten nur für Fußbodenheizungen. Wenn Sie alte Heizkörper haben, fragen Sie Ihren Installateur nach dem tatsächlichen Wert.

Der Warmwasserspeicher (WW) mit einem Fassungsvermögen von 288 Litern wird in 1 Stunde und 5 Minuten auf Temperatur gebracht, wenn es draußen 20 °C warm ist. Ansonsten in längerer Zeit.

Die Kühlung kann bis zu 10,5 kW betragen, mit einem EER von 3,3 (EER = entspricht dem COP, aber in der Kühlung).

Akustik oder Lärm für diese Yutaki S

Das Innenmodul des Yutaki Combi S 2.0 wird mit 37 dBA Schallleistung angegeben, was je nach den vorhandenen Geräuschen im Raum, der Konsistenz der Wände und der Schalldämmung der Wände ein niedriger, praktisch unhörbarer Wert ist. Bei größeren Leistungen liegt dieser Wert bei 39 dBA, was in der gleichen Größenordnung liegt.

Der Schalldruck in 1 m Entfernung von der Außeneinheit reicht von 46 dBA für die kleinste Leistung bis zu 50 dBA für die größte Leistung. Letzteres kann dazu führen, dass Sie je nach Wohngegend eine Schallschutzbox für die Wärmepumpe installieren müssen, damit der erzeugte Lärm 5 dBA im Vergleich zum Umgebungslärm am Tag und 3 dBA im Vergleich zum Umgebungslärm in der Nacht nicht überschreitet (was je nach ruhiger oder weniger ruhiger Gegend in der Nacht schwieriger ist). Diese Grenzwerte sind dem Gesundheitsgesetz entnommen, das die Lärmentwicklung Ihrer Maschine im Vergleich zum Lärm der Umgebung, in der Sie sich befinden, betrachtet und dabei zwischen Tag und Nacht unterscheidet.

In der Dokumentation ist nicht unbedingt angegeben, wie diese dBA-Werte gemessen werden. Fragen Sie daher Ihren Installateur nach genaueren Informationen zur Akustik. Sie variieren zum Beispiel, ob Sie die Außeneinheit an einer Wand, in der Mitte eines Grundstücks oder in einer Ecke aufstellen.

Denn der Nachhall verstärkt die Geräusche. Sie müssen sich ein wenig Gedanken machen, damit das Ergebnis nicht die ganze Republik verwirrt und Sie vor Gericht bringt. Sie haben andere Dinge zu tun, z. B. messen Sie Ihre Energieeinsparungen mit der wunderschön bezeichneten Regulierung, von der wir später noch sprechen werden.

Einige nennenswerte technische Besonderheiten dieses Geräts

Alle Anschlüsse, ob Wasser oder Kältemittel, sind oben auf der Maschine zusammengefasst. auf eine sehr praktische Art und Weise. Das erleichtert Ihrem Installateur das Leben mehr als Ihnen. Dies ist eine ideale Konfiguration für eine effiziente Wartung.

Die Warmwasserspeicher ist kompakt, da er in das Innenmodul mit einem Querschnitt von etwa 600 x 600 mm passt. Seine Besonderheit liegt in das Material, aus dem er besteht, da er aus DUPLEX-Stahl gefertigt ist. Es handelt sich um rostfreien Stahl hochgradig korrosionsbeständigDie Entwicklung dieser Art wird der skandinavischen Offshore-Industrie zugeschrieben.

In der Nordsee, auf Ölfeldern, wurden diese Edelstahlsorten aufgrund von Problemen mit hoher Korrosion entdeckt und weiterentwickelt. Die Legierung enthält Nickel, Molybdän und Chrom, aber auch Stickstoff, der die Beständigkeit gegen Lochfraß erhöht. Dadurch haben Hitachi-Anlagen eine lange Lebensdauer.

Schließlich bietet Hitachi mit der Yutaki S 2.0 Combi oder nicht ein optionales 2-Zonen-Kit an, mit dem Sie zwei Bereiche in Ihrer Wohnung verwalten können, die eine unterschiedliche Wassertemperatur benötigen. Wenn Sie zum Beispiel einen Teil der Wohnung mit Fußbodenheizung und einen anderen Teil mit Heizkörpern haben.

Was ist der Preis von Yutaki Combi S 2.0

Je nach Leistung finden Sie diese Wärmepumpen, nur Material, zwischen 5.000 und 10.000 € für die größte Leistung. Dieser Preis beinhaltet nicht die Installation, für die Sie je nach Region und Installateur zwischen 5 und 10 000 € zusätzlich rechnen müssen.

Wenn Sie nach dem Yutaki S Combi 2.0 suchen, ist Ihre beste Option wahrscheinlich, einen Installateur zu beauftragen, der von professionellen Rabatten bei den großen Anbietern profitiert und es Ihnen ermöglicht, das Material zum besten Preis zu erhalten.

Dies sind die Profi-Preise aus dem offiziellen öffentlichen Hitachi-Katalog 2021 für den Yutaki S und den Combi S: Ihr Installateur erhält darauf je nach seinem jährlichen Installationsvolumen einen Rabatt, vielleicht zwischen 10% und 30%. Sie als Privatperson können nicht direkt bestellen.

Bruttopreise 2021 pro Katalog Hitachi Yutaki

für Combi S

Bruttopreise 2021 pro Katalog Hitachi Yutaki Combi

Außerdem ist der reine Kaufpreis nicht das Einzige, was Sie berücksichtigen sollten. In Frankreich ist es Ihnen nämlich möglich, für diese Wärmepumpe konsequente Hilfen. Übrigens, wenn Sie mehr wissen wollen, können Sie den Artikel über die Förderung von Wärmepumpen in Frankreich lesen. Außerdem müssen Sie eine Wartung einplanen, die einige hundert Euro mehr pro Jahr kostet, wenn Sie die Garantien in Anspruch nehmen wollen. Da die Luft-Wasser-Wärmepumpe immer noch eine elektrische Heizung ist, müssen Sie die Strompreise berücksichtigen und berechnen, wie viel sie Ihnen kosten werden.

Um den Stromverbrauch einer Wärmepumpe zu berechnen, wenn Sie vorher elektrisch betrieben wurden (grundlegende elektrische Heizkörper), dann können Sie eine Schätzung erhalten, indem Sie Ihre Rechnung durch den SCOP der Maschine (durchschnittlicher COP) teilen. Beispiel: Sie haben früher 3000€ pro Jahr an Strom verbraucht (250€ pro Monat), jetzt haben Sie eine Rechnung von 1000€ pro Jahr oder 83€ pro Monat.

Sie können auch die Leistungsaufnahme aus dem Datenblatt nehmen, bei der Durchschnittstemperatur und bei der Wassertemperatur, die für Sie relevant ist (35°C Fußbodenheizung, 55°C Heizkörper old school), und diese dann mit der Anzahl der Stunden multiplizieren, die die Wärmepumpe im Jahr laufen wird.

Man weiß es nie so genau, aber es gibt bekannte Durchschnittswerte, und in Frankreich liegt er je nach Region bei 1800 bis 2200 Stunden pro Jahr, in kälteren Regionen sogar etwas höher. Für den Yutaki S Combi 2.0 8kW mit R32 würde das bei einer Fußbodenheizung beispielsweise bedeuten: 1,74kW x 2000h = 3480kWh pro Jahr. Bei einer kWh von ca. 0,16 Eurocent würde Ihnen dies eine Rechnung von ca. 550 € pro Jahr einbringen, d.h. weniger als 50 € pro Monat (grobe Schätzung zur Orientierung).

Regulierung, ein Stolz des Yutaki S Combi 2.0

Kommen wir zu dem Punkt, auf den Hitachi besonders stolz ist, da die Marke im Jahr 2020 für den Controller mit dem European Product Design Award ausgezeichnet wurde. Hier können Sie diesen Eintrag auf der offiziellen Website sehen.

Insgesamt erfüllt dieses Produkt die Forderung nach einer einfachen Navigation zur Temperaturregelung für den Endbenutzer der Wärmepumpe. Bei herkömmlichen Produkten stehen andere Aspekte im Vordergrund, während Hitachi eine vereinfachte, farbenfrohe und dank eines bearbeiteten Tastenwinkels überdurchschnittlich komfortable Benutzererfahrung liefert. Selbst ein sehr kleines Kind könnte die Temperatur leicht einstellen, denken Sie daran, sie in ausreichender Höhe zu platzieren :).

Dieser Regler stellt eine Verbindung zur Hi Kumo Fernwartungsplattform her, was eine höhere Reaktionsfähigkeit bei Störungen oder Fehlern ermöglicht. Ihr Installateur kann also seine Diagnose aus der Ferne stellen, wenn Sie ihm über das Netzwerk Zugang zu Ihrer WP gewähren.

Wie viel Platz nimmt diese Wärmepumpe ein: Platzbedarf?

Hier ist das technische Datenblatt des Yutaki Combi S 2.0

Diese Wärmepumpe hat den Vorteil eines kompakten Innenmoduls, das gut in eine Küche passt und den Warmwasserspeicher enthält, so dass kein separater Speicher aufgestellt werden muss und Platz in der Wohnung gespart wird.

Was die Außeneinheit betrifft, so ist sie bei den kleineren Modellen mit R32 aufgrund ihrer Höhe von 630 mm leicht zu verbergen, was bei den größeren Außeneinheiten mit fast 1,40 m Höhe weniger der Fall ist.

Global,

Hitachi aktualisiert seine beliebte Yutaki S-Reihe und legt dabei den Schwerpunkt auf verbesserte Ergonomie und Design durch ein moderneres Innenmodul und einen für sein einfaches Design preisgekrönten Controller.

Diese Wärmepumpe ist nicht platzintensiv und bietet recht hohe SCOP-Werte (durchschnittlicher Cop für durchschnittliches Klima) von über 4 für Fußbodenheizung, was in der Praxis noch gemessen werden muss.

Der Lärm des Außenaggregats muss in Ihre Überlegungen einbezogen werden, nicht nur, um die ideale Position der Maschine auf Ihrem Grundstück zu bestimmen, sondern auch, um sich vor Reklamationen oder berechtigten Klagen nach dem französischen Gesundheitsgesetz zu schützen. Fragen Sie Ihren Installateur, und wenn er sich nicht sicher ist, lassen Sie einen Akustikexperten kommen. Das kostet Sie zwar ein paar hundert Euro, aber Sie werden nicht verklagt, wenn er Sie richtig berät.

de_DEGerman